Seite wird geladen...
DE
|
EN
ANDREY KRASULIN

Geboren 1934 in Moskau

 

1949-1953 Bildhauerklasse an der Moskauer Kunstschule

 

1953-1960 Skulpturenklasse der Moskauer Hochschule für Industriedesign und angewandte Kunst (heute Stroganow-Universität für Industriedesign und angewandte Kunst)

 

1961-1962 Künstlerischer Leiter des Polytechnischen Museums, Moskau

 

1979 Teilnahme an der „Ausstellung der 13“ in Moskau – Krasulins einzige Ausstellungsteilnahme zu sowjetischer Zeit

 

1980 Erwirbt das Staatliche Russische Museum die ersten beiden Arbeiten von Krasulin (beherbergt die Sammlung des Russischen Museums über 70 seiner Arbeiten)

 

1990 Erste Teilnahme an internationalen Ausstellungen

 

2003 Goldener Schnitt Prize

 

2005 Meister Prize

 

Seit 2022 lebt und arbeitet Krasulin in Berlin.

 

Werke in Sammlungen: Ludwig Museum, Aachen; Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau; Staatliches Russisches Museum, Sankt Petersburg sowie auch mehrere museum und private Sammlungen in Russland, Europa und USA.

Ausgewählte Ausstellungen

2023 Einhorn. Werke von 1960 bis 2023, Galerie Volker Diehl, Deutschland

 

2023 Andrej Krassulin. Anfänge. Museum für moderne Kunst PERMM, Perm

 

2021 Praxis. Prozess. Querschnitt. MMOMA (Moskauer Museum für moderne Kunst), Moskau

 

2020-2021 Andrej Krassulin. Ohne Titel. Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau

 

2020 Dinge sind angenehmer. Galerie pop/off/art, Moskau

 

2019 Zusammen. Dukley Gardens, Montenegro

 

2019 Zusammen. Galerie Karenina, Wien, Österreich

 

2018 Im Fluss. Nadja Brykina gallery, Moskau

 

2016 Gemächliches. Galerie pop/off/art, Moskau

 

2015 Seitenblick. Museum für organische Kultur, Kolomna

 

2013 Kein Ding. Pechersky Gallery, Moskau

 

2012 Modus vivendi. Galerie Frangulyan, Paris, Frankreich

 

2011 Material. Prozess. Intuition. Nadja Brykina gallery, Zürich, Schweiz

 

2008 Mandelstam-Bronze. Schussew-Architekturmuseum, Moskau

 

2008 Einfache Form. Galerie pop/off/art, Moskau

 

2007 Weg. Lipezker Gemäldegalerie, Lipezk

 

2007 Neue Arbeiten von Andrej Krassulin. Malerei. Galerie Karenina, Moskau

 

2006 Andrej Krassulin. Galerie Dom Art, Moskau

 

2006 Radierungen auf Handschriften von L. Ulitzkaja. Bibliothek für internationale Literatur, Moskau

 

2005 Andrey Krasulin, Einzelausstellung, Galerie Jelena Wrubljowskaja, Moskau

 

2005 Lebensart. Staatliche Tretjakow-Galerie, Moskau

 

2000 Radierungen auf Handschriften von L. Ulitzkaja. Galerie Manege, Moskau

 

2000 Reisenotizen. Ausstellungssaal Tschechow-Haus, Galerie Manege, Moskau

 

1998 Reliefs on Sand. Galerie Neuentempel, Berlin, Deutschland

 

1998 Alte Werkstatt. Neue Werkstatt. Galerie Manege, Moskau

 

1997 Skulptur. Malerei. Grafik. Galerie Zusammen, Moskau

 

1996 Bretter. Galerie Manege, Moskau

 

1996 Nikolai Andrijewitsch und Andrej Krassulin. Zentraler Ausstellungssaal

Manege, Moskau

 

1995 Skulptura spalio. Lietuvos aido gallery, Vilnius, Litauen

 

1994 Jubiläumsausstellung. Staatliches Russisches Museum, Sankt Petersburg