Seite wird geladen...
News
Kunst & KünstlerInnen
Über uns
Kontakt
DE
|
EN
Künstler
MARTIN BOROWSKI
MARTIN BOROWSKI
Biografie

1970
Geboren in Hoyerswerda

 

1994-1999
Studium an der HfBK

 

1999-2001
Meisterschüler bei Prof. Ralf Kerbach an der HfBK Dresden

 

Lebt und arbeitet in Berlin

Einzelausstellungen

2016
Pool, Diehl CUBE, Berlin

 

2014
Guinnevere, DIEHL, Berlin

 

2013
Theatrical Gestures, Herzliya Museum of Contemporary Art, Herzliya, Israel
A Space for Contemplation, Galerie Andreas Binder, München
Gegenwartskunst. Aus dem Kunstfonds, Kunsthalle im Lipsiusbau, Dresden

 

2011
Double Image, Metis Gallery, Amsterdam

 

2010
Patience spielt man allein, Galerie Volker Diehl, Berlin

 

2009
Sehnsucht Zwei, Stellan Holm Gallery, New York

 

2008
Martin Borowski, Galleria Enrico Astuni, Pietrasanta

 

2007
Pictures of Pictures, büro für kunst, Dresden
Homestory, Galerie Volker Diehl, Berlin

 

2006
Walls and Still Life, Galeria Antonio Battaglia, Rom
Visitation, Stellan Holm Gallery, New York

 

2005
Die feste Burg, Galerie Volker Diehl, Berlin

 

2004
inside out, büro für kunst, Dresden
New Paintings, Stellan Holm Gallery, New York

 

2002
Interior Things, büro für kunst, Dresden
Lobby, Galerie André Kermer, Leipzig

 

2001
Bluebox, Dresdner Bank AG Frankfurt am Main und AusstellungsHalle Schulstraße 1A, Frankfurt am Main

 

1999
privat., HfBK Dresden

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013
jetzt hier. Gegenwartskunst. Aus dem Kunstfonds. Lipsiusbau, Kunstfonds der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Dresden

 

2011
Schama, Borowski, Heerklotz, Rodde, Galerie elly brose-eiermann, Dresden
Neue Realitäten. Fotografik von Warhol bis Havekost, Kupferstichkabinett Berlin
Museums, Galleries, Homes and other stories, Galleria Enrico Astuni, Bologna
Borowski, Brooks, Gerhard, Mull, Stellan Holm Gallery, New York
I AM A BERLINER, Croatian Association of Artists, Zagreb,Tel Aviv Museum
(Helena Rubenstein Pavillion), Convento Carmelo, Sassari/Sardinien

 

2010
Zukunft seit 1560, Residenzschloss, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Albertinum. Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart, Albertinum, Dresden

 

2009
Begegnung Bauhaus. Kurt Schmidt und Künstler der Avantgarde, Kunstsammlung Gera, Orangerie
Defiance & Melancholy. German Painting from Dresden Albertinum /
Galerie Neue Meister, Helsinki City Art Museum
Pictures of Pictures, Galerie Andreas Binder, München

 

2008
I can only see things when I move. Positionen zeitgenössischer Kunst auf Papier, purchases of the Kupferstich-Kabinett, Residenzschloss Dresden

 

2007
Wenn der Sonnentau . . ., purchases of the Kunstfonds des Freistaates Sachsen, Residenzschloss Dresden
Larger Than Life, Stellan Holm Gallery, New York

 

2006
The City is not a Tree, Talia Israeli, Ian Monroe, Martin Borowski, Alon Segev Gallery, Tel-Aviv
Schöne neue Welt, Galerie Neue Meister at Gläserne Manufaktur of VW, Dresden
Story and Structure, Marella Arte Contemporanea, Mailand
KulturInvest Dresden, Oktogon, HfBK Dresden

 

2005
Blumenstück, Künstlers Glück, Museum Morsbroich, Leverkusen
Prague Biennale, 2-Between New Painting and Political Action, Karlin Hall, Prag
Fries, Martin Borowski, Peter Krauskopf, Sophia Schama, Büro für Kunst, Dresden
Realism Reversed, Christian Dam Gallery, Kopenhagen
Ratatouille, Galerie 2021, Essen
Zeitgenössische Kunst aus Dresden und Leipzig - Innovation und Tradition, Museo Municipal de Malaga

 

2004
94-04, Zehn Jahre Gesellschaft für moderne Kunst in Dresden e.V.
Die Moderne in Dresden – Erwerbungen und Leihgaben, Albertinum, Galerie Neue Meister, Dresden
Fehlfarben, Galerie Neue Meister, Gläserne Manufaktur VW, Dresden

 

2003
Mittendrin. Werke im Dialog, Kunstsammlungen Chemnitz

 

2002
Split Points, National Gallery Prag

 

2001
öffentlich [1], Oberlandesgericht, Dresden
Wunschbilder, Museum der bildenden Künste Leipzig
Success, Kunst Haus Dresden; World Trade Center, Rotterdam

 

2000
Preview, Kunsthaus Wiesbaden
Bildwechsel, Freunde Aktueller Kunst e.V. Sachsen/Thüringen, Städtisches Museum Zwickau; Kunstsammlung Gera
dynamo.eintracht, Galerie ak, Frankfurt; Oktogon der HfBK Dresden